Liebe Patientinnen und Patienten! 

 

Ich werde meine Praxis weiterhin offen haben und vereinbarte Termine mit Ihnen wahrnehmen, selbstverständlich mit den bekannten Vorsichtsmaßnahmen.

Ich bin im Kontakt mit dem Berufsverband der PsychotherapeutInnen und dieser ist im Kontakt mit dem Gesundheitsministerium. Es wurde uns gesagt, dass wir alternativ therapeutische Einheiten auch telefonisch abhalten können, wenn Patientinnen und Patienten das möchten. Es reicht wenn Sie mir eine Stunde vor dem vereinbarten Termin mitteilen, dass ich Sie anrufen soll. 

Sollten Sie Ihre Termine Aufgrund der Situation absagen wollen, habe ich dafür natürlich Verständnis. 

Sobald sich die Situation verändern und andere Regeln vorgegeben werden, lasse ich Sie das ebenso wissen, natürlich auch wenn ich selbst plötzlich zu einer gefährdenden Gruppe gehören sollte. 

 

Mit lieben Grüßen und bleiben Sie gesund!

 

Renate Hochgerner